Youthwork NRWIm Rahmen des ehemaligen Landesprogramms youthwork-nrw bieten wir Präventionsveranstaltungen von HIV/AIDS und anderen sexuell übertragbaren Infektionen im Kontext einer emanzipatorischen Sexualpädagogik und ganzheitlichen Gesundheitsförderung an.

Präventionsangebote in Schulen werden in enger Kooperation mit der Beratungsstelle „HIV/AIDS und sexuell übertragbare Infektionen“ des Kreises Soest (www.kreis-soest.de/sti) durchgeführt, wodurch eine geschlechtsspezifische Arbeit für Jungen und Mädchen in Schulen erfolgen kann.


Ziele und Aufgaben

Jede neue Generation junger Heranwachsender benötigt fachlich korrekte Information und Unterstützung in einer vertrauensvollen und geschützten Umgebung. Im Sinne einer ganzheitlichen Gesundheitsförderung geht unser Angebot über eine reine Wissensvermittlung hinaus. Vielmehr bieten wir den Jugendlichen einen Raum sich alters-, geschlechts-, und situationsangemessene Kompetenzen und Informationen aneignen zu können, in dem sie ihre Wünsche, Bedürfnisse und Grenzen kennenlernen, ausdrücken und miteinander abstimmen. Nur so können junge Menschen dabei unterstützt werden, individuelle Antworten auf persönliche Fragen zu Sexualität und Partnerschaft zu finden – fernab vom Leistungsdruck der Schule.


Themenfelder

In den sexualpädagogischen Veranstaltungen werden nicht nur HIV/AIDS und STI besprochen. HIV-Prävention ist nur mit einem ganzheitlichen Konzept erfolgreich und ist eng verknüpft mit den Themenfeldern Partnerschaft, Freundschaft, Liebe, Schutzmöglichkeiten vor HIV/STI, (Schwangerschafts-)Verhütung, Sensibilisierung für eigene Wünsche und Bedürfnisse, Anti-Diskriminierung, sexuelle Vielfalt – in unterschiedlicher Gewichtung. Wir richten uns dabei immer nach den Fragen und Bedürfnissen der Teilnehmer_innen.


Arbeitsweise und Methoden

Bei der Durchführung unserer Veranstaltungen orientieren wir uns an den individuellen Bedarfen und der jeweiligen Lebenswelt der Teilnehmer_innen. Die Themen- und Methodenauswahl ist daher abhängig vom Alter der Jugendlichen, ihrer Vorkenntnisse, ihrer Lebenssituation sowie den individuellen Fragen und Wünschen.

Um eine leistungs- und bewertungsfreie sowie geschützte und vertrauensvolle Atmosphäre zu gewährleisten, finden die Veranstaltungen in aller Regel ohne die Lehrkräfte statt.


Zielgruppen

Unser sexualpädagogisches Angebot richtet sich an junge Heranwachsende ab etwa der 7. Klasse aufwärts.

Für Veranstaltungen in der Schule sollten mindestens 3 Schulstunden eingeplant werden. In außerschulischen Einrichtungen werden Dauer und Umfang der Workshops individuell und je nach Bedarf abgestimmt.
Gerne bieten wir auch längere Projekte an.

Für Lehrer_innen, Eltern und andere Multiplikator_innen bieten wir Fachgespräche, Diskussionsrunden oder Schulungen an.
(siehe: HIV/AIDS- und STI-Prävention für Erwachsene und Multiplikator_innen)


Rahmenbedingungen und Kontaktaufnahme

Unsere Angebote sind grundsätzlich kostenlos. Je nach Länge des Anfahrtsweges entstehen Fahrtkosten, für die wir um Erstattung bitten, da wir die Kosten nicht allein tragen können. Da die Nachfrage sehr groß ist, bitten wir um frühzeitige Kontaktaufnahme zur Terminvereinbarung und Absprache der Inhalte unter

 

Kontakt

Hanna Sophia Rose
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0 29 21/ 28 88
Mobil: 0152 / 01 37 73 00

 

 Kontakt zu uns:

Termine nach Vereinbarung

per Telefon

0 29 21 / 28 88

per SMS

0152 / 01 37 73 00

oder E-Mail

info[at]aids-hilfe-soest.de

Der neue Flyer der

AIDS-Hilfe im Kreis Soest e.V.

Wir suchen ...

... Menschen, die in der
AIDS-Hilfe mithelfen.
Erfahren Sie HIER mehr!
Gerne nehmen wir auch
Praktikumsbewerbungen
entgegen.
(Mindestalter: 18 Jahre)

 Wir freuen uns...

smile.amazon.de ist die Web-Adresse für Ihre Einkäufe bei Amazon, mit der Sie soziale Organisationen unterstützen. Mit jedem Ihrer qualifizierten Einkäufe sammelt Amazon 0,5% des Kaufpreises an die soziale Organisation Ihrer Wahl. Wir freuen uns, wenn Sie uns unterstützen!

...wenn Sie uns unterstützen.

Wir sind Mitdlied der AIDS-Hilfe NRW

Wir sind Mitglied der Deutschen AIDS-Hilfe

Wir sind Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband

Wir sind Fachstelle von Youthwork NRW